• Mariazell  © Land Niederösterreich, Landessammlung Niederösterreich, Eduard Gurk, 1833
  • Ausstellungsansicht Malerische Wallfahrt  © Landesmuseum Niederösterreich, Foto: Gerald Lechner
  • Ausstellungsansicht-MalerischeWallfahrt  © Landesmuseum Niederösterreich, Foto: Gerald Lechner

Malerische Wallfahrt nach Mariazell

Dauer 26. Oktober 2014 bis
22. März 2015

Eröffnung Sam, 25. Oktober 2014

in Aquarellen von Eduard Gurk

 

1833 schuf der Wiener Maler Eduard Gurk (1801 - 1841) als Auftragsarbeit für Kronprinz Ferdinand eine Serie von vierzig Aquarellen mit Ansichten der landschaftlichen Schönheiten entlang des Wallfahrtsweges von Wien nach Mariazell. Ferdinand war in diesem Jahr selbst zum Dank zur Magna Mater Austriae gepilgert, nachdem er 1832 nur knapp einem Attentat entgangen war. Zur Erinnerung an die Reise bestellte der kunstsinnige Thronfolger ein Ansichtenwerk, dessen meisterliche topografische Darstellungen noch heute, gut 180 Jahre nach ihrer Entstehung, in ihrer ursprünglichen Farbigkeit und Brillanz prangen. Die selten gezeigten Blätter gehören zu den Höhepunkten der Aquarellmalerei ihrer Zeit.


Kurator: Wolfgang Krug

Bewerten Sie uns!

Tripadvisor holidaycheck42x42.jpg bergfx42.png

 

Vermittlungsangebote

Aktuelle Vermittlungsangebote

Trennlinie

Kindergeburtstag

„Rauschende Feste für kleine Gäste“
Geeignet für Kinder von 4 bis 13 Jahren.

 

Film des Monats Übersicht Kino Symbol

jeden Di - Sa jeweils 9:00 - 17:00 Uhr
Eintritt im Zuge des Museumsbesuches frei

 

Objekt des Monats
Wissenswertes, Aktuelles, Kurioses
Monatlich wechselnde Highlights

Jetzt im Museumsshop

Osteraktion
Stoffhasen: - 10%

Newsletter

Interesse an aktuellen Informationen?

Landesmuseum Niederösterreich Social Networks