• Kleines Maedchen  mit Ihrem Kasperl, steht in den Trümmern, Foto Wilhelm Obransky, April 1945, ÖNBWien
  • Kriegsschauplatz Niederösterreich  Sebald Grünschachner, Einmarsch der Franzosen in die Wasservorstadt Waidhofen an der Ybbs, 1805 © Institut für Realienkunde

Kriegsschauplatz Niederösterreich

Dauer 29. November 2015 bis
31. Juli 2016

Eröffnung Sa, 28. November 2015

Siebzig Jahre sind seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs vergangen, wohl eine der längsten Friedensperioden für Niederösterreich. Die geopolitisch wichtige Lage hat das Land an der Donau im Lauf der Geschichte zu einem heiß umkämpften Raum gemacht. Spuren dieser leidvollen Erfahrungen finden  sich überall – als Denkmäler in der Landschaft, als Relikte der Waffentechnik in den Museen und als berührendes schriftliches Gedächtnis in den Archiven. Jeder Krieg, der Landstriche verheerte und Menschen in Angst und Schrecken versetzte, hatte seine eigenen Waffen.

Der Blick zurück, den die  Ausstellung macht, zeigt deren Auswirkungen und enthüllt deren erschreckende Entwicklung: Der Kampf Mann gegen Mann wurde mehr und mehr durch eine anonymisierte Tötungsmaschinerie ersetzt, der immer größere Teile der Zivilbevölkerung zum Opfer fielen.

Kuratorin: Elisabeth Vavra

Haus der Geschichte Niederösterreich

Wollen Sie über die Fortschritte zur Entstehung des Haus der Geschichte Niederösterreichs auf dem Laufenden bleiben? Dann klicken Sie hier>>

 

Vermittlungsangebote

Aktuelle Vermittlungsangebote
 

Trennlinie

Kindergeburtstag

„Rauschende Feste für kleine Gäste“
Geeignet für Kinder von 4 bis 13 Jahren.

 

Film des Monats Übersicht Kino Symbol

täglich, 9:00 - 17:00 Uhr
Eintritt: Eintritt im Zuge des
Museumsbesuches frei

 

Objekt des Monats
Wissenswertes, Aktuelles, Kurioses
Monatlich wechselnde Highlights

 

Kino Symbol

Jetzt im Museumsshop

Sie suchen ein außergewöhnliches Geschenk für Ihre Lieben? Dann haben wir die passende Idee für Sie: unser Produkt des Monats Juli - Hacky Sack
In unserem Museumsshop können Sie auch ohne Eintrittskarte einkaufen. Sogar am Wochenende!

Kommen Sie vorbei und schauen Sie ob auch etwas für Sie dabei ist!

Bestellen Museumsshop besuchen

Newsletter

Interesse an aktuellen Informationen?

Landesmuseum Niederösterreich Social Networks